Voraussetzungen-Abenteuerpark

Voraussetzungen - Abenteuerpark

Es gibt keinen "Standard Abenteuerpark" im eigentlichen Sinn. Jeder Kletterpark ist durch die örtlichen Gegebenheiten und die Baumstruktur des jeweiligen Waldes einzigartig.   Nach einer eingehenden Besprechung und Festlegung der Zielsetzung des Betreibers und des Budgets werden ein Grundkonzept und eine Kostenvoranschlag für den Hochseilgarten erstellt.

Eine Installation benötigt aber folgende Mindestanforderungen:

  • Geländefläche: von 1 bis 4,5 Hektar Wald,
  • Flaches, hügeliges oder steiles Gelände nahe  einer Touristenstandortes oder einer Stadt.
  • Gewisse Entfernung zu Einfamilienhäusern,
  • Genügend hohe und fest gewachsene Baumtypen,
  • Nadelhölzer oder Laubbäume, 30 bis 40 cm Durchmesser
  • Einfache und leichte Erreichbarkeit mit KFZ
  • Ausreichend große Parkmöglichkeit
  • Wasser, Elektrizität
  • Empfangshütte, Materiallager
  • WC-Anlagen
  • Gasthof, Kiosk in der Nähe
  • Durchschnittliche Benützungszeit der Anlage durch die Gäste: 2-3 Stunden